RSS Aktuelle Finanznachrichten

  • ESET ernennt Bechtle zum Platin Partner 22. März 2019
    Höchste Partnerstufe für größtes Systemhaus ESET ernennt Bechtle DACH-weit zum neuen Platin Partner und hebt das Unternehmen damit in die höchste Stufe des ESET-DACH-Channel-Partnerprogramms. Bereits seit 2015 besteht eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen dem IT-Dienstleistungsunternehmen mit 70 IT-Systemhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz und dem europäischen Security-Hersteller. "Für beide Unternehmen haben die Begriffe Kompetenz, Kundennähe […]
  • Wohnungsbau in Katernberg - INTERHOMES AG baut neue Wohnanlage für über 20 Millionen Euro 22. März 2019
    In ruhiger zweiter Reihe der Röckenstraße in Essen-Katernberg entsteht ein in sich geschlossenes Wohngebiet mit 67 Reihenhäusern ab 252.990 Euro. Zielgruppe sind junge Familien, die zwischen 100 und 140 Quadratmeter Wohnfläche wählen können. Zwei neue Musterhäuser stehen zur Besichtigung zur Verfügung.
  • Börsengang: Uber wählt New York Stock Exchange 22. März 2019
    Prognostizierter Marktwert 120 Mrd. Dollar, Konkurrenzkampf mit Rivalen Lyft, der an die Nasdaq geht Der Fahrtendienst Uber http://uber.com strebt für seinen bevorstehenden Börsengang im April eine Notierung an der New York Stock Exchange (NYSE) https://nyse.com an. Laut dem amerikanischen Medienunternehmen "Bloomberg" steht damit eine der fünf größten Börsennotierungen aller Zeiten bevor. Der Marktwert des Unternehmens […]
  • Uniper: Es wird sehr spannend - Aktientrends24 informiert 22. März 2019
    Das E:ON Spin-Off Uniper konnte sich seit der Abspaltung wider Erwarten sehr gut entwickeln.
  • Mini Cooper ohne Union Jack 600 Pfund teurer 22. März 2019
    BMW-Marke rechtfertigt hohen Preis für Extrawunsch mit aufwendigem Umbauprozedere BMW-Tochter Mini http://mini.co.uk zwingt Kunden in Großbritannien zum britischen Nationalstolz. So müssen Mini-Cooper-Liebhaber den Union Jack, die britische Nationalflagge in den Rücklichtern des Fahrzeugs hinnehmen. Wer die stolze Flagge hingegen nicht haben will, muss einen Aufpreis von 600 Pfund (rund 690 Euro) zähneknirschend in Kauf nehmen, […]
  • Zehn Jahre ISM München, zehn Jahre Wachstum 21. März 2019
    Jubiläumsfeier mit Wirtschaftsvorträgen und Flächeneröffnung Im Jahr 2010 war es soweit: Die International School of Management (ISM) eröffnete einen Standort in München. Während damals 160 Studierende ihr erstes Semester begonnen haben, sind es heute bereits 770, die an der privaten Hochschule unterrichtet werden. Zur Jubiläumsfeier kamen 75 Gäste, die gemeinsam das zehnjährige Bestehen der ISM […]
  • 200 Serviced Apartments in der Frankfurter Innenstadt geplant - in der Nähe von Messe, Hauptbahnhof und Finanzviertel 21. März 2019
    KanAm Grund German Development Fonds und pantera AG starten zweites gemeinsames Projekt Als zweites Projekt plant der German Development Fonds der KanAm Grund Group zusammen mit der pantera AG den Bau von mehr als 200 Serviced Apartments mitten in Frankfurt am Main. Standort der geplanten Immobilie mit insgesamt 13.490 Quadratmetern Bruttogeschossfläche, zu der auch rund […]
  • "Wer zu spät kommt...": Soziales Netzwerk Google+ vor dem Aus 21. März 2019
    ISM-Professor Dr. Arne Westermann über Ursachen der Einstellung Das Ende einer wenig erfolgreichen Zeit - der Internetriese Google stellt Anfang April sein soziales Netzwerk Google+ ein. Seit der Gründung 2011 blieb der gewünschte Erfolg aus. Nun sorgen die geringen Nutzerzahlen und mehrere Datenpannen, die im letzten Jahr bekannt wurden, für die Abschaltung des Dienstes. ISM-Professor […]
  • Harter Brexit kostet jeden Deutschen 115 Euro 21. März 2019
    Bertelsmann Stiftung attestiert Bundesbürgern die zweithöchsten Verluste in der gesamten EU Die Deutschen müssten sich bei einem harten Brexit auf Einkommensverluste in Höhe von rund zehn Mrd. Euro pro Jahr einstellen (rund 115 Euro pro Kopf). Das wären nach Großbritannien die zweithöchsten Verluste in der EU. Besonders betroffen wären hierzulande die Regierungsbezirke Düsseldorf, Köln und […]
  • Brexit träfe Skoda und Tschechien hart 21. März 2019
    Industrie befürchtet Einbruch bei Exporten und BIP sowie Verlust von 40.000 Arbeitsplätzen Der Brexit wird nicht nur ein harter Schlag für den Autobauer Skoda http://skoda-auto.com , sondern auch für die Wirtschaft Tschechiens. Vor allem die "No Deal"-Variante könnte dazu führen, dass die Nachfrage signifikant sinkt, Exporte nach Großbritannien um bis zu 20 Prozent einbrechen, das […]
Partner von:

Werbung

März 2019
M D M D F S S
     
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Werbung